Curriculum zur Durchführung von Qualifizierungsangeboten für pädagogische Kräfte der KiTas und der Kindertagespflege in NRW

Das Curriculum dient als Grundlage der Qualifizierung pädagogischer Fachkräfte in Bezug auf die Neuausrichtung der Sprachbildung. Ziel der Fortbildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen ist es, die Sprachbildungskompetenz der elementarpädagogischen Fachkräfte zu stärken und weiterzuentwickeln.

Curriculum zur Durchführung von Qualifizierungsangeboten für pädagogische Kräfte der Kindertageseinrichtungen und der Kindertagespflege in NRW

Die verschiedenen Bausteine des Curriculums werden von den Multipikatoren in Absprache und nach Wunsch und Bedarf der jeweiligen Einrichtung ganz individuell zusammengestellt. Der jeweilige Inhalt richtet sich auch nach dem zur Verfügung stehenden zeitlichen Rahmen. Um alle Teilbereiche des Curriculums vollständig im Rahmen einer Fortbildung bearbeiten zu können, sind 30 Unterrichtsstunden angesetzt. Dies entspricht auch des maximalen Förderungsumfangs.

12 Themenbausteine für die Fortbildung

  • Zugang zur Sprache
  • Voraussetzungen für den Spracherwerb
  • Sprachentwicklung
  • Sprachbereiche
  • Mehrsprachigkeit
  • Beobachtung
  • Haltung / Sprachförderliches Verhalten / Sprachbildungsstrategien
  • Peers
  • Literacy
  • Sprache in anderen Bildungsbereichen
    (Mathematik/Naturwissenschaften; interkulturelle Bildung)
  • Elternarbeit
  • Selbstreflexion

Seit Beginn des Kindergartenjahrs 2015/16 gewährt das Land NRW für Fortbildungsmaßnahmen im Bereich Alltagsintergrierte Sprachbildung Zuschüsse. In welcher Höhe und unter welchen Voraussetzungen auch Ihre Fortbildungen bezuschusst werden, können Sie hier übersichtlich zusammengefasst nachlesen.

Unverbindlicher Kontakt

Quellenangabe der Sliderbilder: TairA; DmitriMaruta; Alexey Losevich; FamVeld; Poznyakov  / shutterstock.com