Seminare

Seminare2018-08-22T21:13:40+00:00

Ein überzeugender Auftritt, gute rhetorische Fähigkeiten und Sicherheit in unterschiedlichen Gesprächssituationen gehören heute zu den Schlüsselqualifikationen und entscheiden in hohem Maße über beruflichen Erfolg. Dieses Ihren Mitarbeitern anschaulich, lebendig und prägnant zu vermitteln ist mein zentrales Anliegen als Seminarleiterin. Dabei lege ich Wert auf einen abwechslungsreichen Einsatz verschiedener Methoden und auf eine strukturierte Vermittlung von Inhalten, orientiert an den neusten Erkenntnissen.

Neben der Vermittlung theoretischen Wissens wird in den Seminaren das vorhandene Potential der Teilnehmer mit praxisnahen Übungen verknüpft und so tragfähige Handlungsoptionen und individuelle Verhaltensstrategien für die Kommunikation mit Einzelpersonen oder in Gruppen entwickelt und eingeübt. Der Gruppen-Lernprozess ermöglicht neben einem intensiven, gegenseitigen Beobachten während der aktiven Übungs- und Gruppenaufgaben und einer konstruktiven Vernetzung vorhandener Potentiale, auch ein wertschätzendes Feedbackgeben und -nehmen.

In dir muss brennen, was du in anderen entzünden willst.

(Augustinus)

Sie wissen es genau: die besten Fakten wirken wenig überzeugend, wenn sie nicht ansprechend präsentiert werden. Ein sicheres und selbstbewusstes Auftreten ist ebenso wichtig wie eine lebendige Sprache und eine überzeugende Körpersprache. Mit einem sicheren Auftreten und einer ausgefeilten Gesprächsrhetorik sind Sie in der Lage, Ihre Überzeugungskraft zu verbessern und dadurch die Wirkung Ihres Auftritts nachhaltig zu optimieren. Sie haben es in der Hand, ob Sie Ihre Zuhörer langweilen oder ob Sie sie mitreißen ob Sie auf „taube Ohren“ stoßen oder die Zuhörer so faszinieren.

Wie Sie in Gesprächen sicher und rhetorisch souverän auftreten, die Wirkung Ihrer eigenen Stimme und Körpersprache bewusst nutzen und sich so auch dominanten Gesprächspartnern gegenüber durchsetzen können, ist wesentlicher Bestandteil des Seminars. Neben verschiedenen rhetorischen Übungen werden auch die Rolle der verbalen und nonverbalen Kommunikation und die Bedeutung der Beziehungsebene zwischen den Gesprächspartnern für den Erfolg einer effektiven Gesprächsführung thematisiert.

Wenn die Sprache nicht stimmt, dann ist das, was gesagt wird, nicht das, was gemeint ist.

(Konfuzius)

Die Fähigkeit, effizient und wirkungsvoll zu kommunizieren, ist zu einer der wichtigsten Kompetenzen geworden – sowohl im privaten, als auch im beruflichen Kontext. Das Bewusstsein für die Relevanz erfolgreicher Kommunikation ist besonders in den letzten Jahren stark gewachsen. Entsprechend wird auch den „Werkzeugen“ Stimme, Sprechweise und Körpersprache große Aufmerksamkeit gewidmet. Wer klug, klar und ergebnisorientiert kommuniziert und die verschiedenen Kommunikationsmittel souverän nutzt, wer es zu dem versteht, seine eigenen Ansichten und Absichten überzeugend zu vermitteln und dabei immer auch bestrebt bleibt, sein Gegenüber wirklich zu verstehen, der hat die allerbesten Voraussetzungen, anspruchsvolle Aufgaben und Vorhaben zu meistern und auch im Team effizient zu arbeiten.

Das praxisorientierte Kommunikationsseminar soll Ihnen helfen, Ihre kommunikativen Fähigkeiten so zu erweitern, dass Sie in Ihrem Team einen partnerschaftlichen Kommunikationsstil etablieren und pflegen und Gespräche effizient und erfolgreich führen und Ihre Gesprächspartner von Ihren Gedanken und Ideen überzeugen können. Dazu werden grundlegende Kommunikationsregeln und Fragetechniken vermittelt und insbesondere der bewusste Einsatz der Stimme, der Körpersprache und anderer non-verbaler Signale trainiert, denn die Gesamtwirkung eines Menschen beruht nur zu 7% auf dem Inhalt des Gesagten. Zu 38% wird die Botschaft durch die Stimme und sogar zu 55% durch die Körpersprache transportiert.

 Weitere Infos finden Sie auch in meinen Beiträgen

3107, 2013

Meetings maßgeschneidert

Ein Drittel der Führungskräfte verbringt täglich drei bis vier Stunden in Meetings, Sitzungen oder Konferenzen. Viele Teilnehmer halten die Meetings aber für ineffektiv und sehen sie eigentlich als Zeitverschwendung an.

Wir verwenden Cookies, um den Besuch unserer Webseite zu erleichtern und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie dieser Verwendung zu. Weitere Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit. Ok