New Born statt Burnout

New Born statt Burnout2018-05-25T17:25:19+00:00

Project Description

Gerade in der täglichen Arbeit von Erzieherinnen und Erzieher treten hohe psychische Belastungen auf: täglicher Lärm, ungünstige Körperhaltung, große Kindergruppen, Personalmangel, fehlende Möglichkeiten für Ruhe und Entspannung, geringe Anerkennung in der Bevölkerung und die als häufig zu niedrig empfundene Entlohnung. Zu den oft schwierigen Bedingungen am Arbeitsplatz kommen die persönlichen Einstellungen, z. B. die nicht seltenzu  hohen Erwartungen an die eigene berufliche Leistung. Erzieherinnen und Erzieher fühlen sich von Tag zu Tag mehr erschöpft, gereizt, überfordert, zwischen Anforderungen und eigenen Ansprüchen zerrieben: Burnout !

Burnout bezeichnet einen Zustand emotionaler Erschöpfung. Meist ist dieser verbunden mit einer reduzierten Leistungsfähigkeit und einer Entfremdung von der eigenen Wahrnehmung und den eigenen Gefühlen. Viele Erzieherinnen und Erzieher, die an Burnout erkranken beginnen ihre Arbeit enthusiastisch und mit großem Engagement. Im Verlauf der Krankheit machen Sie immer mehr Frustrationserfahrungen, es folgt Desillusionierung und nicht mehr bewältigtes Stressempfinden über vielfältige psychische und körperliche Krankheitssymptome bis hin zur völligen Erschöpfung. Dabei liegt es auch an den eigenen persönlichen Empfindungen, ob eine Situation als Herausforderung oder als Bedrohung bewertet wird. Denn Stress entsteht zu einem großen Teil im eigenen Kopf und wird entscheidend durch die eigenen Ressourcen beeinflusst.

Burnout ist mittlerweile eine wesentliche Ursache der hohen Ausfallzeiten. Und das führt wiederum zu einer Steigerung der ohnehin hohe Arbeitsbelastung der anderen Mitarbeiterinnen und bringt so zusätzlichen Stress und Anspannung mit sich. Deshalb die Wechselwirkung zwischen den täglichen Herausforderungen und den persönlichen Ressourcen ein wichtiges Thema für jede elementarpädagogische Fachkraft.

Wie sie eine möglichst tragfähige Balance zwischen Anforderungen und Ressourcen erreichen und empfundenen Stress in den Griff bekommen, um Burnout vorzubeugen oder aktiv gegenzusteuern, erfahren Sie in diesem Seminar.

Inhalte des Seminars: New Born statt Burnout

  • Burnout: Was ist das?
  • Hilfe bei Burnout
  • Präventionsmaßnahmen am Arbeitsplatz
  • individuelle Prävention
  • Rolle der Persönlichkeit
  • Ausgleich zwischen Anforderungen und Ressourcen
  • gesund bleiben zwischen fachlichem Anspruch und täglichen Anforderungen
  • konstruktiver Umgang mit Stress
  • Stressfaktoren positiv nutzen und somit Arbeits- und Lebensqualität zu gewinnen
  • Gelassenheit und neue Denkmuster
  • lösungsorientiertes Arbeiten


Haben Sie Fragen?
E-Mail: Kontaktformular | Telefon: (02421) 208 6564 | Fax: (02421) 208 6569

Wir verwenden Cookies, um den Besuch unserer Webseite zu erleichtern und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie dieser Verwendung zu. Weitere Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit. Ok